Bedarf der Organisation in Deutschland

  • kostengünstige Lagerräume (trocken, verschließbar) in Leipzig, Dresden, Frankfurt a.M., Schleiz

  • Transportkapazitäten (Speditionen, Unternehmen mit Transporter, Leih-LKW und -Transporter)

  • Öffentliche Einrichtungen/Ladengeschäfte (zur Annahme und Zwischenlagerung von Spenden)

  • Leerstehende Ladenlokale (zur Spendenannahme durch Vereinsmitglieder)

  • Textil-Sammelcontainer zur Aufstellung am Straßenrand 

  • Bananenkartons (zur Verpackung der Sachspenden)